Behandlungskosten


Da eine naturheilkundliche Behandlung nicht ausschließlich die Symptome, sondern auch die Ursachen einer Erkrankung in den Mittelpunkt stellt, ist ein ausführliches Erstgespräch mit einer sorgfältigen Diagnostik immer Grundlage einer erfolgreichen Therapie. Danach erfolgen die Behandlungsschritte. Dabei gilt in der Regel für eine mögliche Behandlungsdauer: Je länger die Erkrankung bereits besteht, desto länger dauert auch die Behandlung. Bei einer akuten Erkrankung kann die Therapiedauer auch kürzer sein.

Das Honorar berechnet sich nach dem jeweiligen Zeitaufwand der Behandlung. Vereinbart wird eine Vergütung in Höhe von 65,00 Euro/Std. Angebrochene Stunden entsprechend im Verhältnis. Dies gilt auch für Folgebehandlungen. Eine Ausnahme stellt die Erstanamnese dar. Diese wird pauschal wie folgt abgerechnet:



Homöopathie

Erstbehandlung (Erstgespräch, Fallanalyse und Arzneimittelverordnung) 130 Euro


Ohrakupunktur

Erstgespräch mit 1 Ohrakupunktur-Behandlung 95 Euro


Systemische Osteopathie - Manufit -

nach Dr. Anton Hack
Erstgespräch mit Behandlung 95 Euro


Cranio-Sacrale Therapie

Erstgespräch mit Cranio-Sacral-Therapie 95 Euro





HAUSBESUCHE SIND NACH ABSPRACHE MÖGLICH


Übernahme von Behandlungskosten

Private Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine heilpraktische Behandlung und homöopathische Arzneimittel.

Versicherte gesetzlicher Krankenkassen haben die Möglichkeit, für einen geringen Beitrag eine Zusatzversicherung abzuschließen, die eine heilpraktische Behandlung abdeckt.

Bei Beamten übernimmt die Beihilfe in der Regel anteilig das Heilpraktiker–Honorar.


Bitte erkundigen Sie sich im Einzelfall bei Ihrer Krankenversicherung nach einer möglichen Kostenübernahme!


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken